OnlineKorrektor – Texte korrigieren

Ist man sich in der Rechtschreibung nicht ganz sicher, so schlägt man ein bestimmtes Wort im Duden nach. Doch wie korrigiert man einen ganzen Text. Mit dem OnlineKorrektor ist das ganz einfach möglich – kostenlos und ohne Anmeldung.

OnlineKorrektor

Nichts ist ärgerlicher als Fehler zu übersehen. Sei es für ein Referat, einen Bericht oder eine Zusammenfassung. Wer lange schreibt, liest einen Text mehrmals durch und sieht irgendwann die eigenen Fehler nicht mehr. Wenn du kein Lektorat damit beauftragen willst, lohnt sich vielleicht ein Online-Blick auf deinen Text. Mit dem OnlineKorrektor lassen sich ganze Texte korrigieren.

OnlineKorrektor

Die Webseite des Korrekturprogramms ist ganz einfach aufgebaut und auf das Wesentliche reduziert. In ein grosses Formularfeld kopiert man den eigenen Text und lässt den OnlineKorrektor nach Fehlern suchen. Die zeigt das Programm auch zuverlässig an. Es markiert die Fehler mit Farben und listet eine Reihe von Vorschlägen zur Korrektur auf. Daraus wählt man die gewünschte Verbesserung aus und behebt seine Fehler.

OnlineKorrektor

Der OnlineKorrektor unterscheidet auch zwischen den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz. Die Länderwahl lässt sich aus einer Dropdown-Liste schnell auswählen. Für die Benutzung des Online-Tools ist keine Anmeldung nötig. Das Korrigieren ist kostenlos.

Trotzdem sollte man beachten, dass eine Online-Korrektur auch Fehler übersehen kann und kein stilistischer Ratgeber ist. Ein langweiliger Text wird durch eine Korrektur nicht besser, aber er enthält ganz bestimmt am Ende weniger Fehler. Der OnlineKorrektor weist übrigens in seinen Bedingungen darauf hin.

Für wen eignet sich der OnlineKorrektor?

  • Für Korrekturen von ganzen Texten
  • Für ein schnelles Online-Gegenlesen
  • Zur Vermeidung unnötiger Fehler

>> Direkt zum OnlineKorrektor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.